Die Polizei konnte vier Jugendliche ausforschen, die am Montag in Graz mit einer Softgun auf eine Passantin geschossen haben. Dabei war das Opfer leicht verletzt worden, hieß es am Dienstag von Seiten der Exekutive.

Die Täter im Alter zwischen 15 und 18 Jahren nahmen Montagmittag eine Frau in der Liebenauer Hauptstraße in Graz unter Beschuss und verletzten sie am Oberschenkel. Das Opfer konnte sich das Kennzeichen jedoch merken und erstattete Anzeige.

Die Polizei forschte die vier Täter aus dem Bezirk Graz-Umgebung aus. Bei der Einvernahme gestanden sie, außerdem in der Nacht auf vergangenen Freitag auf einen Mann in Kalsdorf bei Graz geschossen zu haben. Der Passant wurde am rechten Schulterblatt getroffen, blieb aber unverletzt. Er hatte später Anzeige gegen "Unbekannt" erstattet. (APA)