Bild nicht mehr verfügbar.

Sebastian Koch ist der neue "Seewolf".

Foto: AP/MARTIAL TREZZINI

Ob auch Sebastian Koch als "Seewolf" die (angeblich) rohe Kartoffel händisch zerdrückt wie Raimund Harmstorf legendär in dieser Rolle anno 1971, ist noch nicht betätigt. Zu sehen ist der Zweiteiler jedenfalls in ZDF und ORF, die laut Küniglberg koproduzierten.

Das Remake der Tele München Gruppe von Herbert Kloiber (zusammen mit Produktionsfirmen aus den USA und Großbritannien) ist abgedreht. Budget:12,5 Millionen Euro. Gedreht wurde bei Halifax in Kanada. (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 30.7.2008)