Thomas Brezina entwickelte ein Nachfolgeformat für "Drachenschatz".

ORF

Wien - Nur wenige Höhenmeter trennen Produktionen des neuen ORF-Kinderprogramms von Thomas Brezinas Kids TV rein räumlich von Vorgänger Act Media, von der Kids TV - vorerst - auch Personal übernehmen musste. Anfang September startet das neue Programm, Donnerstag wird es in Breitenbrunn präsentiert.

Dort zum Beispiel entsteht ein neues Format mit dem - ungemein österreichisch klingenden - Titel "Voll stark", sagt Chefredakteur Sascha Stradtmann auf Anfrage des STANDARD. Brezina hat Stradtmann vom deutschen Kinderkanal Kika geholt. Zu Kika würde ORF-Programmdirektor Wolfgang Lorenz ja gerne das komplette Kinderprogramm auslagern.

Eine Gameshow für das Kinderprogramm will Brezina optisch/thematisch in Ägypten ansiedeln, bestätigt Stradtmann: Das sei das Nachfolgeformat für "Drachenschatz". (fid/DER STANDARD; Printausgabe, 6.8.2008)