Moskau/Tiflis - Das russische Militär schoss Berichten russischer Nachrichtenagenturen zufolge zwei georgische Aufklärungsdrohnen über der südossetischen Provinzhauptstadt Zchinwali ab. Die erste Drohne wurde demnach in der Nacht auf Mittwoch, die zweite später am Tag abgeschossen.

Der russische Außenminister Sergej Lawrow hat am Mittwoch mit seiner georgischen Amtskollegin Eka Tkeschelaschwili die Umsetzung des vereinbarten Friedensplans besprochen. Bei dem Telefongespräch sei es um die "praktische Umsetzung" des vom französischen Staatschef und EU-Ratspräsidenten Nicolas Sarkozy entworfenen Plans gegangen, teilte das russische Außenministerium in Moskau mit. (APA)