London - Das Wachstum in Großbritannien ist im Frühjahr zum Stillstand gekommen. Zum Winterquartal ergab sich kein Zuwachs mehr, wie das Nationale Statistikamt am Freitag in einer zweiten Schätzung in London mitteilte. In der ersten Schätzung war noch ein Wachstum von 0,2 Prozent veranschlagt worden. Die Jahresrate wurde zugleich um 0,2 Prozentpunkte nach unten revidiert auf 1,4 Prozent. Analysten hatten im Schnitt ein Wachstum vom 0,1 Prozent zum Vorquartal und zum Vorjahr von 1,5 erwartet. (APA/Reuters)