Paola lebt allein mit ihren Kindern im brasilianischen Olinda. Weil sie völlig mittellos ist, beschließt sie, auf der Straße wiederverwertbaren Müll zu sammeln. Mit Einfallsreichtum und Unverwüstlichkeit schafft sie es, die Lebensbedingungen ihrer Familie zu verbessern. Der Dokumentarfilm von Barbara Sostaric folgt Paola und ihrer Familie während eines Jahres.