Bild nicht mehr verfügbar.

Foto: AP/Remy de la Mauvinière

Paris  - Weil er Staatschef Nicolas Sarkozy mit dem Spruch "Hau ab, Du Idiot" empfing, ist ein französischer Arbeitsloser zu 30 Euro Geldstrafe auf Bewährung verurteilt worden. Dass Sarkozy selbst diese Worte einige Monate zuvor bei einer öffentlichen Veranstaltung zu einem Mann gesagt hatte, hielt das Gericht nicht von dem Schuldspruch ab. Hätte der 56-Jährige dem Präsidenten eine Lektion in Sachen Höflichkeit erteilen wollen, hätte er die Formulierung "Das sagt man nicht" hinzufügen müssen, teilte das Gericht am Donnerstag nach Angaben des französischen Fernsehsenders "France 2" mit.

Der Mann hatte ein Schild mit dem Spruch "Hau' ab, Du Idiot" bei einem Termin von Sarkozy um den Hals getragen. Im Februar hatte der Präsident mit den selben Worten einen Mann beschimpft, der ihm nicht die Hand schütteln wollte. (APA/dpa)