Clarissa Stadler spricht mit der "Popprinzessin" Katie Melua und leitet die Beiträge ein: 1) Im Wiener Filmmuseum haben Screwball-Comedies der 30er-Jahre Hochkonjunktur. 2) Das kunsthistorische Museum erkundet den Mythos der Antike; Geschichte ist bald auch die Ära Seipel. Und "art.genosse" Albertina-Direktor Klaus Albrecht Schröder führt Alfred Dorfer durch die Van-Gogh-Ausstellung. Um 0.00 Uhr folgt Woody Allens Film "Melinda und Melinda".