Der taiwanesische Hersteller Asus will seinen Nettop "Eee Box" schneller und gleichzeitig auch billiger machen. Laut Angaben der EntwicklerInnen wird man in Zukunft einen Celeron- anstelle eines Atom-Prozessor verbauen.

300 Euro

Noch ist nicht bekannt, wann die neue Konfiguration in den Handel kommen soll. Derzeit wird von Asus in Mitteleuropa das Modell Eee Box "B202" angeboten - mit Intels Atom 230 (1,6 GHz) und einer 160-GB-Festplatte. Die Preise liegen zwischen 270 und 300 Euro mit vorinstalliertem Windows XP. Asus will seinen neuen Nettop mit einem Celeron-Prozessor 220 (1,2 GHz) und einer 120 GB großen Festplatte für umgerechnet rund 190 Euro anbieten. (red)