Wien (APA) - Ein zwölfjähriges Mädchen ist Mittwoch früh bei einem Unfall mit einem Pkw in Wien-Liesing verletzt worden. Das Kind wollte laut Zeugenaussagen bei Rotlicht eine Straße überqueren, als es von einem Auto niedergestoßen wurde. Die Zwölfjährige erlitt eine Gehirnerschütterung, Bauch- und Beckenprellungen und Abschürfungen.

Der Unfall ereignete sich kurz nach 6.00 Uhr an der Kreuzung Breitenfurter Straße - Gerbergasse. Das Mädchen wurde mit einem Rettungshubschrauber ins Spital gebracht. (APA)