Wiener Neustadt - Der Dachstuhl einer Schule ist Mittwochabend in Wiener Neustadt in Brand geraten. Die Flammen waren in einem Gebäude des Bundesoberstufenrealgymnasiums (BORG) in der Karolinengasse ausgebrochen, berichtete NÖ Feuerwehrsprecher Thomas Neuhauser der APA. Das Feuer war gegen 18.45 Uhr unter Kontrolle.

Betroffen von dem Feuer war ein Gebäude, in dem sich ein Schwimmbad sowie eine Turnhalle befinden. Schüler mussten nicht evakuiert werden, hieß es aus der Bezirksalarmzentrale. Ein Übergreifen der Flammen auf andere Objekte wurde verhindert.

Rund 150 Kräfte der Freiwilligen Feuerwehren Neunkirchen, Neudörfl, Felixdorf, Wiener Neustadt und Frohsdorf standen bei der Brandbekämpfung im Einsatz. Dazu wurden auch fünf Hubrettungsfahrzeuge und sechs Tanklöschwagen herangezogen, berichtete Neuhauser. Die Ursache für die Flammen war noch nicht bekannt. (APA)