Foto: Frauensolidarität

Frauensolidarität - Solidarity Among Women • Berggasse 7 • A-1090 Wien •

Wien - Am Donnerstag, den 11. Dezember 2008 referieren auf Einladung der Frauensolidarität die Expertinnen Bettina Musiolek und Majda Sikosek über Arbeitsrechte von Frauen in der informellen Wirtschaft. Unter dem Titel "Was ist Mode im Osten" werden Heimarbeit und die Informalisierung der Arbeit von Frauen in der Textilindustrie in Osteuropa kritisch beleuchtet.

Bettina Musiolek, Studienleiterin der Evangelischen Akademie Meißen und Expertin für Arbeitsrechte und CSR wird in die Thematik einführen. Majda Sikosek, Chefkoordinatorin und Gründungsmitglied von Felicitas, einer serbischen NGO, und Regionalkoordinatorin des Heimarbeiterinnennetzwerks am Balkan, wird speziell über die Arbeitssituation von Frauen in der Textilindustrie in Osteuropa referieren. (red)

"Was ist Mode im Osten"

11. Dezember 2008, 18.30 Uhr
1090 Wien, Währingerstraße 2-4