Mittersill - Die 14. Auflage des Bruno-Pezzey-Gedächtnis-Turniers ist am Donnerstagabend mit einem Sieg des Dreamteam Austria Ost über Titelverteidiger FC Bayern München Oldstars zu Ende gegangen. Die "Bandenzauberer aus Österreich" besiegten die "Roten aus Bayern" 9:8 (2:5). Das Turnier zum Gedenken an den ehemaligen österreichischen Teamverteidiger ging heuer in der vollbesetzten Sporthalle in Mittersill in Szene.

Im Finale waren die Oldstars des FC Bayern München, bei denen unter anderen Andreas Brehme und Michael Rummenigge einliefen, in der ersten Hälfte eine Klasse für sich, führten gegen das Dreamteam Ost (Toni Polster, Didi Kühbauer, Andreas Herzog) locker mit 5:2. Doch im zweiten Durchgang drehten die Österreicher auf, glichen aus, ehe eine Minute vor Schluss Thomas Flögel den 9:8-Endstand für die mit Ex-Rapid- und -Austria-Kickern gespickte Truppe fixierte.

Im kleinen Finale setzte sich das Bruno Pezzey Allstarteam, bei dem unter anderen die ehemaligen Topstars Robert Prosinecki (CRO) und Frank Verlaat (NED) kickten, gegen das Dreamteam West durch. Den Trefferreigen eröffnete zwar der Serbe Miki Stevic für das Allstarteam, doch zur Pause führte die Truppe um Heimo Pfeifenberger mit 4:1. Innerhalb von drei Minuten nach Wiederbeginn glich die Startruppe zum 4:4 aus, am Ende stand es 6:6. Ein Penaltyschießen der besonderen Art musste entscheiden: Nicht vom Strafpunkt aus wurde geschossen, sondern wie im Eishockey liefen die Schützen vom Mittelpunkt des Feldes auf den Tormann zu. Nach insgesamt 20 Penaltys war es der ehemalige 1860-München-Trainer Werner Lorant, der für die Entscheidung sorgte.

Den Reinerlös der Veranstaltung in Höhe von 6.000 Euro überreichte Organisator Ralph Schader an eine notleidende Pinzgauer Familie. (APA)

*****

Ergebnisse Bruno-Pezzey-Gedächtnis-Turnier in Mittersill: Finale: Dreamteam Austria Ost - FC Bayern München Oldstars 9:8 (2:5). Tore: Kühbauer (3), Polster (2), Niederbacher (2), Flögel, Keglevits bzw. Michael Rummenigge, Kögl, Münch (je 2), Schupp, Brehme.
Spiel um Platz drei: Bruno Pezzey Allstarteam - Dreamteam Austria West 7:6 n. P. (1:4, 6:6). Tore: Wiedener (2), Stevic, Prosinecki, Rehmer, Bobic, Lorant (entscheidender Penalty) bzw. Westerthaler, Pfeifenberger, Kirchler, Aigner, Kogler, Stadler. Beste Torschützen des Turniers: Markus Münch, Robert Prosinecki, Didi Kühbauer (je 3). ~