Anchorage - Schlechte Nachrichten für die ehemalige republikanische US-Vizepräsidentschaftskandidatin Sarah Palin: Die Polizei in Alaska nahm die zukünftige Schwiegermutter ihrer schwangeren Tochter wegen Drogenvergehen fest. Die Beamten durchsuchten am Donnerstag das Haus von Sherry Johnston. Der 42-Jährigen wurden sechs Drogenvergehen zur Last gelegt, wie die Polizei auf ihrer Website erklärte.

Polizeisprecherin Megan Peters sagte, konkret gehe es um das verschreibungspflichtige Schmerzmittel OxyContin. Johnson kam gegen Zahlung von 5.000 Dollar Kaution auf freien Fuß. Sie ist die Mutter des 18-jährigen Levi Johnston. Palin, die Gouverneurin von Alaska, hatte im September öffentlich erklärt, dass ihre ebenfalls 18 Jahre alte Tochter Bristol ein Kind erwartet. Levi Johnston sei der Vater, und das Paar wolle bald heiraten. (APA/AP)