Bild nicht mehr verfügbar.

Mit diesem Modell wäre Italien besser regierbar, sagte der Premier.

Foto: REUTERS/Remo Casilli (ITALY)

Rom - Der italienische Regierungschef Silvio Berlusconi will sich in Italien für die Einführung eines Präsidialsystems nach französischem oder amerikanischem Muster einsetzen. Mit diesem Modell wäre Italien besser regierbar, sagte der Premier am Wochenende in Rom. Außerdem sollte der Staatschef direkt vom Volk gewählt werden. Mit diesem Vorhaben allerdings scheiterte er bereits in seiner Amtszeit von 2001 bis 2006. (APA/ DER STANDARD Printausgabe, 22.12.2008)