Oberhof - Die Sprint-Prologe zur 3. Tour de Ski der Langläufer haben am Samstag in Oberhof deutsche Heimsiege gebracht. Lokalmatador und Weltmeister Axel Teichmann dominierte auf der 3,7 Kilometer langen Strecke im freien Stil in 7:11,8 Minuten und verwies den Schweizer Dario Cologna um 8,2 Sekunden auf Platz zwei. Bei den Damen setzte sich überraschend Claudia Nystad durch. Die 30-jährige Deutsche benötigte für die 2,8 km lange Freistilstrecke 6:17,2 Minuten und siegte damit 1,1 Sekunden vor der Italienerin Arianna Follis.

Österreichs Mini-Team verzeichnete in Abwesenheit des erkrankten Olympiasiegers Christian Hofmann alles andere denn einen guten Auftakt. Bei den Damen verlor Katerina Smutna als 39. 33,1 Sekunden auf Nystad, bei den Herren liefen Martin Stockinger als 53. (+37,7) und Harald Wurm als 60. (51,3) ebenfalls nur hinterher. (APA)

Ergebnisse Prolog zur Tour de Ski der Langläufer am Samstag in Oberhof:

Herren (3,7 km/Freistil): 1. Axel Teichmann (GER) 7:11,8 Min. - 2. Dario Cologna (SUI) +8,2 Sek. - 3. Petter Northug (NOR) 13,0 - 4. Aivar Rehemaa (EST) 13,3 - 5. Devon Kershaw (CAN) 13,8 - 6. Tom Reichelt (GER) 14,9. Weiter: 53. Martin Stockinger (AUT) 37,7 - 60. Harald Wurm (AUT) 51,3

Gesamtwertung nach dem ersten von insgesamt sieben Bewerben (Inklusive Bonus-Sekunden für die Top-3): 1. Teichmann 6:56,8 - 2. Cologna 13,2 - 3. Northug 23,0 - 4. Rehemaa 28,3 - 5. Kershaw 28,8 - 6. Reichelt 29,9. Weiter: 53. Stockinger 52,7 - 60. Wurm 1:06,3 Min.

Damen (2,8 km/Freistil): 1. Claudia Nystad (GER) 6:17,2 Min. - 2. Arianna Follis (ITA) +1,1 Sek. - 3. Petra Majdic (SLO) und Justyna Kowalczyk (POL) je 2,3 - 5. Marit Bjögen (NOR) 7,6 - 6. Pirjo Muranen (FIN) 8,1. Weiter: 39. Katerina Smutna (AUT) 33,1

Gesamtwertung nach dem ersten von insgesamt sieben Bewerben (Inklusive Bonus-Sekunden für die Top-3): 1. Nystad 6:02,2 - 2. Follis +6,1 - 3. Kowalczyk und Majdic je 12,3 - 5. Björgen 22,6 - 6. Muranen 23,1. Weiter: 39. Smutna 48,1