St\. Paul/Minnesota - Rekord für die Chicago Blackhawks.  Der 4:1-Auswärtserfolg gegen die Minnesota Wild war der neunte Sieg in Serie, bisher standen in der 82-jährigen Geschichte des Traditionsklubs acht Siege in Folge zu Buche (Dezember 1971 und Jänner 1981). Überragender Mann der Blackhawks in St. Paul war Byfuglien mit zwei Toren und zwei Assists.

"Jetzt fühlen wir uns fast ein wenig wie die Boston Celtics", scherzte Kapitän Jonathan Toews. Die Serie des NBA-Champions war erst vor wenigen Tagen nach 19 Erfolgen in Serie beendet worden. Auf der nun schon acht Spiele währenden Erfolgsspur blieben auch die Boston Bruins mit einem 2:1 gegen bei den Atlanta Thrashers. (APA/ag.)