Wegen eines Wasserrohrbruchs am Schlickplatz ist es am Montagnachmittag zu Verkehrsbehinderungen gekommen. Nachdem gegen 16.00 Uhr ein Rohr im Gleisbereich der Straßenbahnlinie D geborsten war, musste die Türkenstraße im Bereich Schlickplatz wegen Glatteisgefahr gesperrt werden, berichtete die Bundespolizeidirektion. Die Straßenbahnlinie D wurde zwischen den Stationen Börse und Augasse eingestellt und geteilt geführt. Laut Wiener Wasserwerke werde die Sperre bis Dienstag 5.00 Uhr dauern.

Fahrgäste können auf die Busline 40A, die U6 und ab Schottentor auf die Straßenbahnlinien 37 und 38 ausweichen. Laut einem Sprecher der Wasserwerke waren keine Abnehmer von dem Zwischenfall betroffen. Die Instandsetzungsarbeiten werden voraussichtlich bis Dienstag, 5.00 Uhr, dauern. Bis dahin bleibt ein Fahrstreifen der mehrspurigen Straße gesperrt. (APA)