Bild nicht mehr verfügbar.

Der französische Präsident Nicolas Sarkozy und seine Ehefrau Carla sind im vergangenen Jahr zu Stars der französischen Comic-Szene geworden.

Foto: AP

Paris - Der französische Präsident Nicolas Sarkozy und seine Ehefrau Carla sind im vergangenen Jahr zu Stars der französischen Comic-Szene geworden. Der kürzlich erschienene Band "Carla und Carlito", der die Präsidentenfrau mit einem kleinen Sarkozy im Baby-Tragetuch auf dem Titel zeigt, habe eine Auflage von 100.000, berichtete die Zeitung "Le Parisien" am Mittwoch. Er verkaufe sich wie warme Semmeln.

Der bereits 2007 erschienene Band "La face karchee de Nicolas Sarkozy" habe sich inzwischen mehr als 200.000 Mal verkauft, schreibt das Blatt. Der Titel spielt auf eine Bemerkung Sarkozys an, wonach die Pariser Vorstädte "mit dem Kärcher gesäubert" werden sollten. Neben den Comics sind im vergangenen Jahr auch zahlreiche Bücher erschienen, die die Beziehung des Präsidenten zur italienisch-stämmigen Sängerin Carla Bruni zum Thema haben. (APA/dpa)