Wu Yulu, ein chinesischer Bauer, hat seine Leidenschaft zu seinem Beruf gemacht. Er bastelt Roboter aus Müll und alten Gegenständen und nennt sie seine "Söhne". Einen wirklich sinnvollen Nutzen - außer sich zum Beispiel gemütlich in der Rikscha ziehen zu lassen - haben die wenigsten seiner Kreationen. Manche könnten aber durchaus als Prototypen für weitere Entwicklungen dienen. (APA/red)