London  - Europas zweitgrößter Stahlproduzent Corus streicht wegen der Wirtschaftskrise weltweit 3.500 Jobs. Darunter fallen 2.500 Stellen in Großbritannien weg, teilte das britisch-niederländische Unternehmen am Montag in London mit. Corus litt zuletzt unter der fehlenden Nachfrage vom Bau und der Automobilindustrie.

Bereits im November hatte das Unternehmen angekündigt, wegen der Konjunkturschwäche seine Stahlproduktion kürzen zu müssen. Das Unternehmen, das zum indischen Konzern Tata Steel gehört, beschäftigt weltweit 42.000 Menschen. (APA/dpa)