Nach fünf Jahren in der Schweiz reist die iranische Dokumentarfilmerin Afsar Sonia Shafie zurück in ihre Heimat. Denn in Teheran leben die Frauen, die ihr Leben geprägt haben: ihre Großmutter, ihre Mutter und ihre Schwester. Intim und bewegend erzählt sie vom Leben dreier Frauengenerationen im Iran.