Intensives Gefühlsbaden und Susan Sarandon in ihrer mit Abstand enttäuschendsten, weil gnadenlos überzogenen Performance.