Zürich - Mit einer eigenen Wettbewerbsreihe will das Zurich Film Festival dem deutschsprachigen Filmschaffen mehr Gewicht beimessen. Dem besten deutschsprachigen Spielfilm soll ein "Goldenes Auge" verliehen, teilte das Festival am Montag mit.

"innovativen Erzählweisen"

Gezeigt werden gemäß Mitteilung erste, zweite und dritte Regiearbeiten, die "mit innovativen Erzählweisen, spannenden Geschichten und einzigartigen Bildsprachen überzeugen". Acht bis zehn Beiträge aus dem deutschsprachigen Europa werden am Wettbewerb teilnehmen.

Neu sind damit drei gleichwertige Wettbewerbskategorien: Neben dem besten deutschsprachigen Film gibt es Auszeichnungen für den besten internationalen Spielfilm und den besten internationalen Dokumentarfilm. Das 5. Zurich Film Festival findet vom 24. September bis 4. Oktober statt. (APA)