Mitreden ist beim BürgerInnenforum am 23. April angesagt.

Foto: Gebietsbetreuung

Wien - "Mitreden - mitgestalten" ist das Motto, unter dem das Grätzelbüro in Wien-Brigittenau am Donnerstag, 23. April, zu einem BürgerInnenforum lädt. Fünf Arbeitsgruppen und einen gewählten BürgerInnenbeirat gibt es bereits. Die AG Kunst und Kultur wird bei den Festwochen aktiv werden, die AG Grätzelzeitung hat gerade ihre dritte Ausgabe in Arbeit. Die AG Integration beschäftigt sich gemeinsam mit der AG Institutionen mit dem Zusammenleben im Bezirk und die AG Öffentlicher Raum wird sich mit dem Thema Radfahren auseinandersetzten. Auch wirtschaftliche Projekte sind in Ausarbeitung. 

Wer selbst gerne mitmachen oder sich einfach nur über die Aktivitäten im Grätzel aktivieren will, hat dazu beim BürgerInnen-Forum im Grätzelbüro in der Gebietsbetreuung am Allerheiligenplatz die Rede. Auch über neue Projektideen kann bei einem Buffet geplaudert werden. Bereits am 15. April trifft sich die Arbeitsgruppe Grätzelzeitung, einen Tag später findet der Info Point Wirtschaft statt. Um eine "Lebendige Wallensteinstraße" geht es am 21. April. (red)