Bild nicht mehr verfügbar.

Vitalmiro Bastos de Moura soll den Auftrag für den Mord an der US-amerikansichen Nonne Dorothy Stang gegeben haben

Foto: AP/Penner

Belém - Die brasilianische Justiz hat zwei Urteile im Fall der 2005 im Brasilien ermordeten Umweltaktivistin "Schwester" Dorothy Stang aufgehoben. Der Gerichtshof des Amazonas-Bundesstaates Pará annullierte am Dienstag einen im vorigen Jahr ergangenen Freispruch für den Farmer Vitalmiro Bastos de Moura, der den Mord in Auftrag gegeben haben soll.

Er war vor dem Freispruch von einem Gericht zunächst zu 30 Jahren Gefängnis verurteilt worden. Die Kammer ordnete jetzt seine Festnahme an. Aufgehoben wurde auch das Urteil gegen den bereits inhaftierten Mörder, Rayfran das Neves, der in mehreren Instanzen zu 28 Jahren Gefängnis verurteilt wurde. Beide müssen sich nun erneut Gerichtsprozessen stellen und mit einer Verschärfung der Strafen rechnen. (APA/dpa)