Miami - Die New Orleans Hornets haben sich am Dienstag als 13. Team ihr Play-off-Ticket in der NBA gesichert. Das Team aus Louisiana besiegte Miami Heat auswärts mit 93:87 nach Verlängerung. Diese hatte Hornets-Flügelspieler Rasual Butler gegen sein Ex-Team erst in der Schlusssekunde der regulären Spielzeit mit einem Dreipunkter erzwungen.

Der achte und damit letzte Playoff-Platz in der Western Conference dürfte an die Dallas Mavericks gehen, die derzeit vier Siege vor den neuntplatzierten Phoenix Suns liegen. Im Osten stehen sechs der acht Teilnehmer an der K.o.-Phase fest. Derzeit haben diese die Chicago Bulls und die Detroit Pistons inne. Die reguläre Saison endet am 15. April. (APA/Reuters)