Wien - Der Verbund hat eine 500-Millionen-Euro-Anleihe mit sechsjähriger Laufzeit und einer 4,75-prozentigen Verzinsung begeben. Die Transaktion sei binnen zwei Stunden siebenfach überzeichnet, teilte das Unternehmen am Mittwoch mit.

Die Verzinsung liege damit sogar unter jener der Anleihe, die der Verbund 2007 begeben hatte, hieß es. Mit den Zuflüssen soll der Ausbau der Wasserkraft und der Stromnetze in Österreich sowie der Auslandsaktivitäten finanziert werden. (APA)