Abu Dhabi/VAE - Josef Hickersberger hat in den Vereinigten Arabischen Emiraten erfolgreiche Ostern erlebt. Mit seinem Club Al Wahda Abu Dhabi gewann Österreichs EM-Teamchef in der 16. Runde der nationalen Fußball-Meisterschaft auswärts gegen Al Sharjah auswärts 2:1 (0:1), womit seine Truppe vom siebenten auf den vierten Tabellenplatz vorrückte.

Der 60-Jährige hatte aber aufregende 90 Minuten miterleben müssen, nachdem Al Wahda bis zur 55. Minute 0:1 zurückgelegen und das Siegestor durch Saied Salem Al Kunthaisi erst in der letzten Minute gefallen war. Auch wenn "Hicke" seinem Saisonziel, Endrang vier, ein Stück näher gekommen, liegt noch ein weiter Weg vor dem unterlegen Finalisten des "Etisalat Emirates Cups". Al Wahda führt zwar das dicht gedrängte Mittelfeld der 12er-Liga an, der Club aus der Hauptstadt weist aber nur vier Punkte Vorsprung auf den Zehnten auf. (APA)