Wien -  Austria Wien zog am Donnerstag die im Vertrag von Emin Sulimani verankerte Option, der Mittelfeldspieler bleibt somit bis Sommer 2010 in Favoriten. "Ich freue mich, ein weiteres Jahr für die Austria zu spielen, die Aufgaben hier reizen mich", meinte Sulimani. AG-Vorstand Thomas Parits sagte zur Einigung mit dem U21-Teamspieler, der zuletzt gegen Rumänien auf Abruf im A-Team gestanden war: "Er gehört in Österreich zu den technisch besten Spieler, der für viel Schwung auf den Flanken sorgen kann." (APA/red)