Die 'ersten' Schnitte durch den sogenannten "Eisernen Vorhang" am 2.5.1989 beim Grenzübergang Nickelsdorf.

foto: DER STANDARD/Robert Newald

Bild nicht mehr verfügbar.

Der offizielle Akt: Am 27. Juni 1989 durchschnitt der damalige österreichische Außenminister Alois Mock mit seinem ungarischen Amtskollegen Gyula Horn bei Sopron den Eisernen Vorhang.

Foto: EPA/ROBERT JAEGER

Aus dem Jahr 1989 - dem Jahr, das Jahr der gravierenden politischen Umbrüche in Europa - gibt es viele Geschichten. Die 1989er-Geschehnisse in Ost- und Zentraleuropa fanden buchstäblich vor unserer Haustür statt. Viele erinnern sich noch an die historischen Fernsehbilder, die politischen Diskussionen, die Aufbruchsstimmung vor Ort. 

Wie haben Sie das Wendejahr erlebt?

Berichten Sie in diesem Forum über ihre Erinnerungen und Gedanken zum Wendejahr 1989 und diskutieren sich mit anderen UserInnen dessen Bedeutung im Licht der Gegenwart.