Peshawar - Bei einem US-Raketenangriff in den pakistanischen Stammesgebieten sind drei Menschen ums Leben gekommen. Es habe sich um einen Drohnenangriff gehandelt, bei dem zwei Raketen in ein Haus in Gangi Khel in der Unruheregion Süd-Waziristan einschlugen, sagte der örtliche Behördenvertreter Shahab Ali Shah über den Vorfall am Sonntag.

Ein anderer Behördenvertreter, der anonym bleiben wollte, sagte, der Angriff habe einem Versteck von Aufständischen gegolten und drei Menschen getötet. Ein Sicherheitsbeamter ergänzte, zudem seien fünf Menschen verletzt worden. Das beschossene Haus gehörte demnach einem örtlichen Stammesvertreter und wurde zerstört. (APA/AFP)