19.20

MAGAZIN

Kulturzeit "Power-Child" - Das umstrittene Engagement der Veronica Ferres diskutiert Tina Mendelsohn. Bis 20.00, 3sat

20.15

REPORTAGE

Mit dem Zug durch ... Japan, in der Hochgeschwindigkeitsbahn durchreist. Bis 21.00, Arte

21.10

MAGAZIN

Thema Andrea Puschl präsentiert die Beiträge: 1) AMS-Kurse: Sinnlose Beschäftigungstherapie? 2) "Ich mach mir meine eigene Schule" - die kleinste Privatschule Österreichs hat neun Schüler. 3) Kinderherzchirurgen helfen in Sarajewo. 4) Volkskrankheit Übergewicht: Gesund durch Genuss. Bis 22.00, ORF 2

22.00

FILM

Predator (USA 1986. John McTiernan) Action-Spezialist McTiernan (Stirb langsam) inszeniert Arnold Schwarzenegger, das Ergebnis ist ebenso rasant wie blutig: Der Kampf gegen lateinamerikanische Guerillas mutiert zum Gemetzel mit Außerirdischen. Bis 0.00, Kabel 1

22.25

INTERVIEW

Peter Voß fragt ... Dirk Kurbjuweit, der Leiter des Hauptstadtstudios der Zeitschrift Der Spiegel, zeigt in seinem aktuellen Buch Angela Merkel. Die Kanzlerin für alle? wie nah der Journalist an die Macht herankommt und gleichzeitig die kritische Distanz wahrt. Ihm geht es darum, was Politik heute noch kann. Peter Voß fragt Kurbjuweit in Berlin: "Wackelt die Demokratie?" Bis 23.10, 3sat

22.40

DOKUMENTATION

Der Verfügbar in der Unterwelt Die französische Widerstandskämpferin Germaine Tillion schrieb 1944 im KZ Ravensbrück heimlich eine makaber-groteske Operette. Zu sehen sind Ausschnitte der Erstaufführung am Pariser Théâtre du Châtelet im Jahr 2007 - mehr als 60 Jahre nach der Entstehung des Werks. Außerdem kommen die Komponistin und ihre ehemaligen Mitinsassinnen selbst zu Wort. Tillion verstarb am 19. April letzten Jahres im Alter von 100 Jahren. Bis 23.40, Arte

1.05

DOKUMENTATION

Bowling for Columbine Der im Jahr 2002 erschienene Dokumentarfilm von Michael Moore nimmt das Schulmassaker von Littleton an der Columbine High School zum Anlass, die US-amerikanische Gesellschaft und ihren Umgang mit Waffen zu hinterfragen. Bowling for Columbine ließ nicht nur die Kinokassen klingeln, die Doku-Satire erhielt 2003 Oskar und César und wurde in Cannes ausgezeichnet. Bis 3.00, ARD