Der Wiener Webstratege Tom Koch Mediaconsulting zeichnet für den runderneuerten Internetauftritt verantwortlich, mit dem das Wien Museum anlässlich seines 50-Jahr-Jubiläums seit heute online ist. Besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Integration von Bewegtbild gelegt: So werden die Inhalte der Ausstellungen den Nutzern auf www.wienmuseum.at in Form von animierten Trailern nähergebracht und machen damit Lust auf einen Besuch vor Ort. "Damit werden die Animationen, die wir schon seit 2005 für das Wien Museum erstellen, nun crossmedial genutzt", so Koch. 

Auch die 20 Standorte des Museums werden mit kurzen Animationen präsentiert. Damit erhalten auch das neue Römermuseum und das ebenfalls wieder eröffnete Haydnhaus nun erstmals online die entsprechende Darstellung. (red)