Innsbruck - Eine Messerstecherei in der Innsbrucker Museumsstraße hat Samstagfrüh zwei Verletzte gefordert. Nach Angaben der Polizei kam es gegen 6.00 Uhr aus bisher ungeklärter Ursache zwischen vier Männern (alle Anfang bis Mitte Zwanzig) zu einem Streit. Einer der Beteiligten erlitt dabei Stichwunden an beiden Armen, ein anderer hat eine Platzwunde am Kopf davongetragen. Die Ermittlungen zum Tathergang waren vorerst noch im Gange. (APA)