Melk - Ein Verkehrsunfall auf der B25 bei Bergland (Bezirk Melk) hat am Mittwoch gegen 3.30 Uhr ein Todesopfer gefordert. Eine 19-jährige Fahrerin krachte gegen einen Baum. Für den Beifahrer der jungen Frau kam jede Hilfe zu spät.

 Die Ursache stand laut "144 - Notruf NÖ" vorerst nicht fest. Beim Anprall an den Baum wurde der Motorblock aus dem Auto gerissen. Die Lenkerin und ihr etwa 20-jähriger Beifahrer wurden im Wrack eingeklemmt.

Mann starb an Unfallstelle

Beide Insassen mussten von der Feuerwehr mit hydraulischen Rettungsgeräten befreit werden. Der junge Mann starb noch an der Unfallstelle. Die 19-Jährige wurde mit einem Notarztwagen in das Landesklinikum Mostviertel-Amstetten eingeliefert. (APA)