Ab Mai bietet der Computer-Händler DiTech einen 179-Euro-PC unter der Eigenmarke dimotion auf den Markt. Für den Rechner werden „nur Komponenten von Marken wie Intel, Seagate und Samsung verwendet", so das Unternehmen in seiner Presseaussendung.Er ist mit einem Intel Atom 330, einem 2 GB-Arbeitsspeicher, einer 320 GB-Festplatte, einem DVD-Brenner und einem Kartenlesegerät bestückt.

Keine Versandkosten

Zusätzlich versendet DiTech alle bestellten Produkte versandkostenfrei und innerhalb von 24 Stunden an Kunden in ganz Österreich und übernimmt auch die Kosten für den Zusammenbau von Wunschcomputern. (red)