Puls 4 zieht ab Juni seine dann 15 Minuten langen Nachrichten auf 19.25 Uhr vor. Google Trends wandern in den Spätabend. Die Lizenzprogramme am Nachmittag wie "Dawsons Creek", "Quincy" oder "Magnum" starten später, die Live-Sendung "Talk of Town" startet  unmittelbar nach den News um 19:45 Uhr.

Geschäftsführer-Martin Blank dazu: "In den Sommermonaten ändern die TV-Zuseher ihr TV-Verhalten enorm. Die Uhrzeiten, an denen ferngesehen wird, verschieben sich weiter nach hinten. Daher ist der Umbau unseres Nachmittags und Vorabends ein logischer Schritt für diese Jahreszeit und gleichzeitig auch ein guter Testlauf, um zu sehen, ob kleinere Sendeplatzveränderungen den Erfolg eines Formates vielleicht sogar noch weiter steigern können". (DER STANDARD; Printausgabe, 30.4./1.5, red)