16.30

LIVE

Papst Benedikt XVI. in Israel Das Oberhaupt der katholischen Kirche besucht die Holocaustgedenkstätte Yad Vashem in Israel. Bis 17.15, ORF 2

18.30

MAGAZIN

Konkret Bis 19. Mai setzt der ORF in einem Programmschwerpunkt aufs Glück. Das Servicemagazin geht dabei den Glücksversprechen auf den Grund: über die modernen Glücksritter, die sich immer wieder zu Bestellungen und der Preisgabe ihrer Daten überreden lassen. Ein Blick in die Trickkiste der Datensammler und der psychologische Hintergrund. Bis 18.51, ORF 2

18.30

MAGAZIN

nano - Die Welt von morgen Ingolf Baur präsentiert das Wissenschaftsmagazin mit einem Beitrag über Angstfreiheit vor Krankheiten. Bis 19.00, 3sat

21.10

MAGAZIN

Thema begleitet drei Singles auf der Suche nach dem Glück der Zweisamkeit und geht der Frage nach, ob Singletreffs bzw. -börsen dazu geeignet sind, die Liebe seines Lebens zu finden. Bis 22.00, ORF 2

22.45

TALK

Beckmann begrüßt Kabarettist Mathias Richling und die deutsche Gesundheitsministerin Ulla Schmidt sowie WDR-Intendant Friedrich Nowottny und Arzt Beat Richner. Bis 0.00, ARD

0.35

MAGAZIN

10 vor 11: Die Nato im Zeitalter des Risikos Jamie Patrick Shea, Leiter der Politischen Planungsabteilung der Nato, spricht mit Alexander Kluge über die Wandlungsfähigkeit des Bündnisses. Bis 1.00, RTL

23.25

FILM

Tod in Venedig (Morte a Venezia, I 1970. Luchino Visconti) Im Sommer 1911 kommt ein deutscher Komponist zur Erholung nach Venedig, verfällt in platonische Liebe zu einem schönen polnischen Jüngling und erleidet in der choleraverseuchten Stadt einen moralischen und physischen Zusammenbruch. Verfilmung von Thomas Manns Novelle. Mit Dirk Bogarde und Silvana Mangano. Bis 1.30, MDR

23.45

FILM

Gilda (USA 1946. Charles Vidor) Gefühlskino der Superlative oder "Superkitsch", wie zeitgenössische Kritiken meinten? Nach fast sechzig Jahren steht die Antwort fest: "Gilda" ist ein Meisterwerk des amerikanischen Film noir. Was Charles Vidor inszenierte und Rita Hayworth verkörperte, das war die nicht länger kontrollierbare Erfüllungsfantasie männlicher Wunschträume: Ein kleiner unschuldiger Junge, Johnny (Glenn Ford), begegnet der personifizierten weiblichen Sexualität - der dämonischen Göttin Gilda. Das bittere Ende kommt, wie es einfach kommen muss; Gilda war nur eine Fantasie. Bis 1.30, HR

23.50

FILM

Paul Is Dead (D 1998. Hendrik Handloegten) Ein Film, den man zu dieser Zeit beinahe übersehen könnte, was aber sehr schade wäre: Der dreizehnjährige Beatles-Fan Tobias ist vom Gedanken, den vermeintlichen Mörder von Paul McCartney entdeckt zu haben, fasziniert. Ein schöner, poetischer, vorzüglich besetzter (Sebastian Schmidtke), deutscher Spielfilm von Hendrik Handloegten. Bis 1.05, ZDF