Netbooks, farblich abgestimmt auf die Kleidung

Foto: Dell

Dell weiß, was Frauen wollen. Davon ist zumindest der PC-Hersteller überzeugt, Kundinnen dürften es weniger sein. Im Rahmen der Werbekampagne "Della" versucht das Unternehmen Nutzerinnen sein Netbook Inspiron Mini 10 schmackhaft zu machen. In fünf Tech-Tipps erklärt der Hersteller, was "frau" mit einem Netbook machen kann. Rezepte suchen, Koch-Shows online ansehen und Kalorien zählen lauteten bis vor kurzem noch die Vorschläge, wie die New York Times berichtet. Ein Aufschrei weiblicher und männlicher Nutzer sorgte nun jedoch dafür, dass Dell die Kampagne änderte.

Kampagne geändert

Nun beglückt Dell mit neuen Tipps zum Einsatz von Netbooks: das Home Office besser organisieren, E-Books online finden, Fitness-Tools nutzen und die Stimmung mit Musik, Fotos und Filmen aufhellen. Daneben verweist Dell auf weitere "heiße Produkte" wie etwa passende Täschchen. Dazu kann sich die geneigte Kundin in einem Video informieren, wie man tolle Schnäppchen in Second Hand-Geschäften macht. Viel geändert hat sich damit nicht, die Seite erinnert nach wie vor eher an Stepford als an Silicon Valley.

Rosa, Glitzer, Kalorien

In ihrem Engagement, verstärkt weibliche Kundschaft anzusprechen, greifen vor allem PC- und Handy-Hersteller leider oft zu tief in die Klischee-Kiste. Rosa Gehäuse, Glitzersteinchen, Kalorien-Zähler und farblich abgestimmte Accessoires sind laut Ansicht vieler Marketing-"Experten" der Stoff aus dem die Technik-Träume von Frauen gewoben sind.

Herablassend

Derartige Werbekampagnen würden jedoch auf die weibliche Kundschaft eher herablassend wirken, meint Andrea Learned, Autorin von "Don’t Think Pink - What Really Makes Women Buy.” Die Della-Marketing-Strategie wirke eher wie die Werbung für eine Tasche. Relevante Informationen wie technische Details und Preise findet man erst auf einer Unterseite. Wenn sich Netbooks vor allem zum mobilen Surfen eignen, sollte Dell z.B. herausstreichen, dass man online Dinge erledigen kann, während man am Flughafen wartet anstatt unterwegs Diät-Seiten aufzurufen. (br)