In Hernals tut sich was. Elisabeth Gstir und Ute Petritsch, ihres Zeichens Jungdesignerinnen, präsentieren erstmals ihre Arbeiten im Rahmen einer Ausstellung der Öffentlichkeit.

Foto: Herstellerinnen

Vor zwei Jahren gründete die 32-jährige Elisabeth Gstir das Label ALPENGLANZ. Unter diesem Namen verkauft die Innsbruckerin selbstdesignte Taschen und Accessoires, für sie hauptsächlich 2nd-hand-Materialien und Vintage-Stoffe verwendet, die sie auf Flohmärkten und bei Altwarentandlern aufstöbert.

Foto: Herstellerinnen

UTEPETRITSCH steht als Label für Contemporary Fashion. Die Marke wurde im Jahr 2008 von Ute Petritsch gegründet, deren Entwürfe keinem Trend folgen, sondern sich als eigenständig und sehr individuell erweisen. Es werden ausschließlich exklusive Einzelstücke gefertigt.

Foto: Herstellerinnen

Die Eröffnung der Ausstellung findet am 29. Mai um 19 Uhr im Projektlokal, Hernalser Hauptstraße 49, statt und die Werke sind am 30. Mai von 10 bis 18 Uhr im Salon Blümchen, ebenfalls Hernalser Hauptstraße 63, zu sehen. (red)

de.dawanda.com/shop/Alpenglanz

Foto: Herstellerinnen