Wien - Bei den im standard market auction der Wiener Börse gelisteten Aktien sind am Mittwoch drei Kursgewinnern fünf -verlierer gegenüber gestanden. Meistgehandelte Titel waren Eybl International mit 2.179 Aktien (Einfachzählung).

Die größten Tagesgewinner bei den Aktien im standard market auction waren Ottakringer Brauerei Vorzüge mit plus 4,83 Prozent auf 49,90 Euro (170 Aktien), Eybl International mit plus 3,09 Prozent auf 1,00 Euro (2.179 Aktien) und AvW mit plus 1,11 Prozent auf 18,20 Euro (202 Aktien).

Die größten Verlierer waren Maschinenfabrik Heid mit minus 10,91 Prozent auf 1,47 Euro (100 Aktien), Allg. Bauges.-A. Porr Vorzüge mit minus 4,98 Prozent auf 55,00 Euro (820 Aktien) und Rorento mit minus 3,41 Prozent auf 39,41 Euro (400 Aktien).

Im Segment mid market gewannen Binder + Co. 1,06 Prozent auf 9,50 Euro (1.000 Stück) und Hutter Schrantz Stämme verloren 6,53 Prozent auf 22,90 Euro (500 Stück). Head schlossen unverändert bei 0,35 Euro (19.000 Stück). (APA)