Bild nicht mehr verfügbar.

Monica Bellucci am roten Teppich in Cannes am 16. Mai - Zeitgleich wurde in ihr Haus in Paris eingebrochen

EPA/GUILLAUME HORCAJUELO

Diebe haben die Preisverleihung beim Filmfestival in Cannes genutzt, um die Pariser Wohnung von Schauspielerin Monica Bellucci auszuräumen.

Die Langfinger seien am Sonntagabend über die Terrasse in das vierstöckige Haus im Osten der französischen Hauptstadt eingestiegen, in dem Bellucci mit ihrem Ehemann Vincent Cassel wohnt, berichteten übereinstimmende Quellen. Dort entwendeten sie Schmuck im Wert von 80.000 Euro. Auch zwei Computer und der italienische Pass der 44-jährigen Bellucci seien gestohlen worden. (APA/AFP)