Algier/Paris - Bei einem Anschlag auf eine Patrouille der Armee sind im Süden Algeriens mindestens acht Soldaten getötet worden. Acht weitere seien schwer verletzt, berichtete die Zeitung "El Watan" am Mittwoch unter Berufung auf Sicherheitskreise.

Die etwa 50 Angreifer hätten Sprengsätze gelegt und mit Kalaschnikows gefeuert, hieß es weiter. In Algerien kommt es seit Monaten immer wieder zu Anschlägen islamischer Extremisten gegen Armee und Polizei. (APA/dpa)