Ein junger Journalist (John Cusack), der eigentlich nach Savannah kommt, um für eine Gesellschaftsreportage zu recherchieren, sieht sich plötzlich mit einer veritablen „true crime story" konfrontiert: Der Antiquitätenhändler Williams (Kevin Spacey) hat seinen Liebhaber in angeblicher Notwehr erschossen, und bei der Auflösung des Verbrechens spielt eine Voodoo-Priesterin eine entscheidende Rolle. Geduldig breitet Eastwood die Südstaaten-Szenerie mit inhärenten politischen und sozialen Konflikten aus, das Ende kennt keine Wahrheit, aber ein Urteil.