Der weltgrößte Chipproduzent Intel hat laut einem Medienbericht den Handyhersteller Nokia als Kunden gewonnen. Der Konzern aus Santa Clara werde Prozessoren für mobile Geräte liefern, berichtete die Nachrichtenagentur Bloomberg unter Berufung auf eine informierte Person. (APA/dpa)