Donnerstag bestätigten der Weltverband der Zeitungen (WAN) und die Zeitungsorganisation Ifra offiziell ihren Zusammenschluss schon ab 1. Juli. Präsident wird zunächste WAN-Chef Gavin O'Reilly. Ifra-Vorsitzer Horst Pirker wird zunächst sein Vize. Mit 2011 übernimmt der Vorstandschef der Grazer Styria Medien AG (künftig übrigens Styria Media Group) die Präsidentschaft der vereinten Weltorganisation der Zeitungen. (red)