Bild nicht mehr verfügbar.

Die nordkoreanische Delegation reist wieder heim. Ein Gipfeltreffen hat sie nicht vorgeschlagen, sagt das Präsidialamt in Nordkorea.

Foto: REUTERS/Jin Sung-chul/Yonhap

Seoul - Der nordkoreanische Staatschef Kim Jong Il will nach Medienberichten zu einem Gipfeltreffen mit dem südkoreanischen Präsidenten Lee Myung Bak zusammenkommen. Ein Gesandter habe den Vorschlag am Sonntag unterbreitet, schrieb die südkoreanische Zeitung "Chosun Ilbo" unter Berufung auf einen Regierungsvertreter.

Lee habe geantwortet, er sei für ein Treffen offen, falls dabei auch das nordkoreanische Atomprogramm zur Sprache komme. Einen ähnlich lautenden Bericht veröffentlichte die Zeitung "Joong Ang Ilbo". Das Präsidialamt in Seoul dementierte allerdings, dass bei dem Gespräch zwischen Lee und dem nordkoreanischen Gesandten Kim Ki Nam ein mögliches Gipfeltreffen erwähnt wurde. (APA/AP)