Mit der Gründung einer eigenen Marketing AG will der Internationale Skiverband FIS die weltweite Vermarktung vorantreiben. Das Unternehmen mit Sitz in der Schweiz, an dem auch die FIS-Partner Tridem Sports und Infront Sports & Media beteiligt sind, wird künftig den Handel und Verkauf der weltweiten FIS-Marketingrechte abwickeln. Nicht berührt werden die Marketingrechte bei Weltmeisterschaften, die im Besitz der nationalen Verbände des jeweiligen Ausrichterlandes sind. (APA)