Nachdem der C64-Emulator für das iPhone nach einer ersten Ablehnung doch in Apples App Store aufgenommen wurde, ist die Freude bei Usern und Entwicklern bereits wieder verflogen. Wie die Entwickler auf ihrer Homepage schreiben, ist es Nutzern gelungen BASIC zu aktivieren. Apple hat das Programm nun wieder aus dem App Store gelöscht. Die Programmierer haben es überarbeiten und die neue Version wieder bei Apple eingereicht.

Rückkehr in nächsten Tagen

Mit BASIC können Nutzer den virtuellen C64 selbst programmieren. Genau das hatte Apple jedoch als Grund angegeben, wieso der Emulator zunächst nicht zugelassen worden war (der WebStandard berichtete). Die Entwickler hoffen nun, dass die Anwendung in den kommenden Tagen wieder in den App Store aufgenommen wird. (red)